Zum Hauptinhalt wechseln
Promo background

FOLGE 2: DANIEL COOPER

NORTHERN TERRITORY, AUSTRALIEN

Das weite, unerbittliche Northern Territory ist die Art von Gelände, in dem der Grenadier sein ganzes Können beweist. Daniel Cooper ist als Verwalter der Bullo River-Rinderzucht für 200.000 Hektar Land in dieser unwirtlichen Landschaft verantwortlich. Das nächste Geschäft ist in Kununurra, 227 Kilometer entfernt. Das heißt, dass er jedes Mal, wenn er Vorräte besorgen muss, eine sechsstündige Fahrt vor sich hat. Für Daniel sind solche Entfernungen Teil seines Alltags. Wenn man da draußen liegen bleibt, ist man auf sich alleine gestellt.

LANDWIRTSCHAFT IST NUR EIN TEIL DES JOBS

Auf einer Rinderfarm kann das Leben hart sein. Die Arbeit kann noch h��rter sein. Daniel k��mmert sich um eine 4.000-k��pfige Herde Brahman-Rinder, die sich w��hrend der Trockenzeit frei ��ber das Gel��nde bewegen. Das bedeutet, dass er f��r seine Arbeit alle m��glichen Fortbewegungsmittel nutzen muss, sei es auf vier oder zwei R��dern, auf dem Pferder��cken oder in der Luft. Au��erdem verwaltet er 160.000 Hektar Naturschutzgebiet, die Heimat einer vielf��ltigen Pflanzen- und Tierwelt sind. Der Schutz dieses Gebiets ��beraus wichtig f��r die Gesundheit der regionalen ��kosysteme. Was der Arbeitstag auch bringt ��� in einer solchen Landschaft ist ein echter Gel��ndewagen��ein absolutes Muss.��

Media text block image

WEITERE GRENADIER-FILME

Schau Dir nachfolgend die neuesten Grenadier-Filme an. Darunter auch „Building the Grenadier“, die Serie, mit der Du die gesamte Entwicklung des Fahrzeugs hinter den Kulissen verfolgen kannst. Bauteil für Bauteil.