DIEWENDEIMUMGANGMITDERKUNSTSTOFFVERSCHMUTZUNG

INEOS wird Teil der internationalen Initiative Operation Clean Sweep®

Diese freiwillige Initiative will verhindern, dass winzige Plastikpellets in die Umwelt gelangen – und sie funktioniert. Laut INEOS hat Operation Clean Sweep® die Art und Weise, wie Produktionsstätten in Antwerpen, Rønningen, Grangemouth und anderen globalen Standorten betrieben werden, stark verändert.

Unser Erfolg lässt sich größtenteils auf intensive Schulungen, den Austausch über bewährte Verfahren, eine bewusstere Einstellung innerhalb der gesamten Lieferkette und erhebliche Investitionen zurückführen, die die Neugestaltung der Polymerbeschickungsrinnen mit sich bringen. Heute ist jedes einzelne Pellet, das an einem der INEOS-Standorte verloren geht, für uns als Unternehmen inakzeptabel.

INEOS stellt die winzigen, durchsichtigen Pellets her, bevor sie in eine komplexe Lieferkette gelangen, in der andere Hersteller sie schmelzen, formen und in alle möglichen Arten von Kunststoffprodukten umwandeln. In der Vergangenheit konnten diese Granulate überall innerhalb der komplexen Lieferkette verloren gehen. Aber die Zeiten haben sich geändert.

Es gibt jetzt eine Reihe von Maßnahmen, die das verhindern, darunter Rüttelstreifen und Luftgebläse zur Entfernung von verstreuten Pellets aus Lastwagen, sowie Pellet-Wasserabscheider in der Produktionsanlage.

Wichtig ist auch, dass wir das Bewusstsein für die Prinzipien des Null-Pellet-Verlusts innerhalb der gesamten Lieferkette massiv gestärkt haben. Während einige unserer Spediteure früher vielleicht einen freiwilligen Ansatz verfolgt haben, haben wir jetzt die Verpflichtung übernommen, unsere Prinzipien in ihre Arbeit zu integrieren. Die Lastwägen werden nun überwacht, jeder der Fahrer ist für die Sauberkeit seiner Fahrzeuge vor dem Verlassen des Standorts verantwortlich.

INEOS agiert vorbildlich nach den Prinzipien der Operation Clean Sweep®, verbessert stetig seine Abläufe und verringert somit auch das Risiko, Pellets innerhalb der Lieferkette zu verlieren.